Projektverwaltung und mehr!

Integrierte Projektverwaltung und vieles mehr dank MySQL Backend

Zugriffsverwaltung

Dank des Source Controllers nie wieder ausversehen Daten überschreiben.

Protokollsystem

Alles im Auge behalten und stehts dokumentiert und das ohne Arbeit.

Jedes Dateiformat

Dem Source Controller ist es egal welches Dateiformat überwacht werden soll.

MySQL basiert

Um den schnellen und sicheren Datenverkehr gewährleisten zu können, nutzen wir MySQL!

Versionierung

Sie konzentrieren sich auf Ihr Projekt und wir kümmern uns um Ihre Daten.

FTP, WebDAV & GIT

Egal wo Sie Ihre Projekte speichern wollen, der Source Controller macht es möglich. (GIT derzeit nicht möglich!).

faq

Wo können die Daten gespeichert werden?

Grundsätzlich können die Daten auf jedem beliebigen FTP Server gespeichert werden. Dazu kommt, dass Ihre Daten dazu auf einem SSL Geschützen WebDAV Server gespeichert werden können. Wir empfehlen Ihnen die Cloud Software „Nextcloud“! Mit Nextcloud haben Sie nicht nur Ihre Private und sichere Cloud sondern unterbreiten dem Source Controller einen vorkonfigurierten WebDAV Server.

Welche Anforderungen stellt der Source Controller?

Der Source Controller stellt nur sehr wenige Anforderungen. Unter anderem einen MySQL Server, FTP oder WebDAV Server sowie einen Microsoft Windows Arbeitsplatz. Wir arbeiten derzeit daran, Linux Distributionen zu unterstützen.

Wie funktioniert die Versionierung?

Dank spizellen Prüfroutinen ist es für den Source Controller kein Problem schnell zu prüfen welche Datei gerade von Ihnen in Zugriff genommen wurde oder welche vielleicht schon im Zugriff ist. Der Source Controller kümmert sich! So können Sie sich ganz auf Ihre Aufgabe konzentrieren und brauchen nicht vorher klären ob ein Mitarbeiter eine Datei gerade bearbeitet.

Welche funktionen hat die Zugriffsverwaltung?

Aus technischen Gründen können leider nicht alle Benutzer gleichzeitig an einer Datei arbeiten. Wenn man sich dann zusätzlich nicht ordentlich bespricht, kann es schnell zu missverständnissen und daraus resultierenden Datenverlust kommen. Mit der Zugriffsverwaltung von UDS-Solutions ist das nicht mehr möglich.